Kategorien
Beitrag der Redaktion

In eigener Sache

„Alle Jahre wieder“ erscheint FreiHaus, der Newsletter für nachbarschaftsorientierte Wohnformen. Damit geben wir offiziell zu, was schon seit längerem Praxis ist. FreiHaus wird nur noch einmal pro Jahr erscheinen. Dafür mit einem deutlichen mehr an Seiten und an Vielfalt und auch einem zugegebenermaßen höherem Preis. Letzteres hat seinen Grund: FreiHaus kann langfristig nur überleben, wenn sich der Newsletter selbst trägt. In diese Richtung muss sich der Herausgeber bewegen. Deswegen auch erstmalig mehr Werbung im Newsletter. Die Redaktion ist sich sicher: FreiHaus Nr. 11 wird wieder seine LeserInnen finden, vorweg als Pflichtlektüre auf den 6. Hamburger Wohnprojektetagen, am 24. und 25. September 2004, dem großen Fest der Information, Begegnungen und Diskussionen zum Thema.

Wer innerhalb des Jahres über Neuentwicklungen informiert werden möchte, sollte sich über das Internet den STATTBAU-Newsletter bestellen.: www.stattbau- hamburg.de, Button „Wohnprojekte aktuell“.

Bis dahin. Die Redaktion.

zuerst veröffentlicht: FreiHaus 11(2004), Hamburg